Wenn man genügend Platz hat, kann man ein kleines Bäumchen oder Hochstämmchen aufs Gab pflanzen oder im Topf draufstellen. An die Äste kann man dann kleine Dinge befestigen.

Man kann aber auch einen abgeschnitten Ast dekorieren und als besondere Gabe für den Verstorbenen zum Friedhof mitnehmen.

Es gibt viele Möglichkeiten, was man an den Zweigen befestigen kann, z.B. beschriftete und laminierte Papierherzen, kleine Anhänger, bunte Bänder, Origami aus wasserfestem Papier …
Ihr müsst die Sachen nur gut befestigen. Ich habe dafür Wickeldraht benutzt, denn dünne Fäden und lange Aufhänger sind eher nicht windtauglich.

Entweder steckt man den Ast direkt in die Erde, oder man nimmt ein Glas, eine Flasche oder eine Vase mit sicherem Stand und beschwert sie ggf. zusätzlich mit Sand oder Steinen.
Man kann auch einen Blumentopf mit Erde, Steinen, Gips oder Beton befüllen, um den Ast sicher zu fixieren.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.