Eva Terhorst, Trauerbegleiterin
und Buchautorin aus Berlin
eva.terhorst@lovecrafts.info
trauerbegleiter.org
Iris Willecke, Trauerbegleiterin
und Buchautorin aus Sundern
iris.willecke@lovecrafts.info
iris-willecke.de

kontakt@lovecrafts.info

Wir haben uns zusammengetan, weil wir in unserer langjährigen Arbeit als Trauerbegleiterinnen immer wieder erfahren, wie wertvoll das kreative Gestalten in der Trauer sein kann. Leider wird dieser Aspekt von vielen unterschätzt.

Kaum verwenden wir das Wort „kreativ“, zucken die meisten unserer KlientenInnen zusammen und erwidern, dass Kreativität gar nicht ihr Ding ist und sie zwei linke Hände haben. Denken Sie genau so?

Falls ja, ist das kein Problem, denn wir beschäftigen uns fast ausschließlich mit Ideen, für die man kein besonderes Talent oder Bastelgeschick benötigt. 
Uns geht es darum, zusätzlich zu einer klassischen Trauerbegleitung, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man mit den eigenen Händen dem Schmerz begegnen und dem Verstorbenen gedenken kann, um so ein Stück weit den Verlust besser begreifen und ins eigene Leben integrieren zu können.

Natürlich kann nichts und niemand den Verstorbenen ersetzen. Die Welt ist für uns Hinterbliebenen nicht mehr wie sie war. Dem Tod stehen wir hilflos gegenüber, aber wie wir mit unserem Verlust umgehen, können wir ein Stück weit selbst gestalten.

Fast alle Trauernde, die sich von uns motivieren ließen, die ein oder andere Idee auszuprobieren, gaben uns danach Recht. Etwas in Gedenken an den Verstorbenen selbst zu erschaffen, ist in Trauerzeiten ausgesprochen hilfreich und wird von vielen als Trost bringend wahrgenommen.